Dr. Iris Krimmel

Was Sie schon immer über Bienen wissen wollten…

Mit dieser Überschrift hat meine Schreibkarriere begonnen. Als Schülerin habe ich das als freie Mitarbeiterin für den Lokalteil einer schwäbischen Zeitung geschrieben. Es gab ziemlichen Ärger mit den Imkern, die fanden die Formulierung zu salopp, aber dank der Überschrift wurde der Artikel über die Jahreshauptversammlung der Bienenfreunde auch gelesen.

Aus dieser Begebenheit habe ich einiges  über Bienen gelernt, aber noch mehr über die Wirkung von Worten.

Eigentlich wollte ich mich mit meinem Studium der Politikwissenschaft  inhaltlich auf eine journalistische Laufbahn vorbereiten, bin dann für viele Jahre in der Wissenschaft „hängengeblieben“.

Aus der Leidenschaft fürs Schreiben ist dann die Leidenschaft fürs Lehren und schließlich die fürs Schreiben-Lehren geworden.

Das Schreiben als Handwerk verstehen

Das Schreiben als Handwerk habe ich erst spät erlernt. Ich habe gelernt, dass die richtigen Vorarbeiten den Schreibprozess entlasten oder dass Texte sehr wohl ohne Zeitdruck geschrieben werden können. Vor allem aber habe ich gelernt, dass der Wunsch nach Perfektion mich oft daran gehindert hat, überhaupt was aufs Papier zu bringen. Ich habe mich selbst fürs Schreiben neu begeistern können und liebe es, auch andere dafür zu begeistern. Mein Wissen zu teilen, andere zeitig im Schreibprozess auf die richtige Spur zu bringen und so vor Umwegen oder gar Sackgassen zu bewahren, das motiviert mich.